Choose your country / language

Stabilisatoren, Bohrlochräumer und Schwerstangen

Stabilisatoren für Bohrstränge, Bohrlochräumer und Schwerstangen sind wichtige Komponenten von Bohrlochgarnituren, sogenannte Bottom-Hole-Assemblies (BHA).

Bild eines beschichteten Stabilisators

Für Stabilisatoren in der Ölindustrie werden durch Laserauftragschweissen harte, verschleißfeste Schichten aufgetragen.

Stabilisatoren gewährleisten die Qualität des Bohrlochs. Bohrlochräumer erweitern das Bohrloch auf den gewünschten Durchmesser. Schwerstangen sind dickwandige, schwere Bauteile, die den Bohrer und Bohrstrang beschweren und die Belastungen auffangen, denen das Bohrgestänge nicht standhalten würde. Sie sind aus hochfestem Stahl gefertigt und sind einem hohen Verschleiß durch starken Abrieb in Verbindung mit Schlammerosion und extremen Stoßkräften ausgesetzt.

Um den Wirkungsgrad der Komponenten zu erhalten, wird ein harter, verschleißfester Oberflächenschutz aufgebracht. Da einige Stabilisatoren nicht magnetisch sind, ist ein spezieller Verschleißschutz erforderlich.

Empfohlene Werkstofflösungen von Metco Joining & Cladding

Unsere Werkstoffe für den Verschleißschutz von BHA-Komponenten bieten nachweislich einen hervorragenden Schutz.

Metco 51060A

Metco 51060A ist ein Gemisch aus sphärisch gegossenem (CTCS) Wolframkarbid mit einer gasverdüsten NiCrBSi-Matrix. Es ist für das Laserauftragschweißen konzipiert. Die Härte von der Hardphase von Metco 51060A liegt zwischen 2700 und 3100 HV0.1. Dies verleiht den Auftragungen von Metco 51060A eine hohe Abrasionsbeständigkeit und den besten Schutz vor Schlammerosion

Metco 51058

Metco 51058 ist in seiner Zusammensetzung Metco 51060A sehr ähnlich, ist aber für das Plasma-Pulver-Auftragsschweißen ausgelegt. Es führt zu Aufträgen, die ein ähnliches Verhalten wie Metco 51060A aufweisen.

WokaDur NiE-TM

WokaDur NiE-TM ist ein rohrförmiger Verbundschweißdraht mit einem Mantel aus reinem Nickel und einer Füllung aus makrokristallinem Wolframkarbid (MTC). Die MTC-Hartphase hat einen Härtebereich von 1600 bis 3100 HV0.1 mit einer Gesamthärte von 45 bis 50 HRC. Es lässt sich leicht per Fülldrahtschweißen (FCAW) auftragen und bietet eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit.

Metco 8250 oder Metco 1040A

Für Anwendungen, bei denen nichtmagnetische Eigenschaften erforderlich sind, werden Werkstoffe auf Eisenbasis verwendet, die Hartphasen mit geringen magnetischen Permeabilitätseigenschaften ausscheiden. Metco 8250 ist ein Schweißdraht, der per Schutzgasschweißen aufgetragen wird, während Metco 1040A das entsprechende Pulvermaterial ist, das mittels Laserauftragsschweißen oder PTA-Verfahren aufgetragen wird.

Zusätzliche Werkstofflösungen

Metco Joining & Cladding bietet weitere Werkstoffe an, die für das Auftragschweißen von Stabilisatoren geeignet sind. Fragen Sie Ihren Kundenberater nach weiteren Informationen:

Produkt Anwendung
PlasmaDur 51322 PTA
WokaDur AM Gasschmelzschweißen (Autogenschweißen)
Woka SA-100 Autogenschweißen mit Azetylen und Sauerstoff)
Metco 1030 mit Metco 1625B (als Pufferschicht) Laserauftragsschweißen
Metco 8288* Schutzgasschweißen
Metco 8247* Schutzgasschweißen

* Nur für Schwerstangen aus Stahl empfohlen

Laserauftragschweißen als Lohndienstleistung

Zusätzlich zu unseren Werkstofflösungen können unsere Kunden in unserem modern ausgestatteten Werk in Huntersville, North Carolina, USA, auch unsere fachkundigen Dienstleistungen im Bereich des Laserauftragschweißens in Anspruch nehmen. Unsere Experten für das Laserauftragschweißen bearbeiten seit mehr als zwei Jahrzehnten neue und überholte Komponenten für die Öl- und Gasindustrie und bieten Dienstleistungen wie Inspektion, Abtragen von alten Beschichtungen, Auftragschweißen und Endbearbeitung an.

Das Kompetenzzentrum Laserstrahl-Auftragschweißen in Wohlen, Schweiz, bietet ein umfassendes Angebot an fachkundigen Entwicklungsdienstleistungen für das Laserauftragschweißen für verschiedene Märkte und Anwendungen. Die Niederlassung konzentriert sich auf Anwendungs- und Materialentwicklung, Materialmusterherstellung, Industrialisierung, Prozessqualifizierung, Technologietransfer, Kundenschulung und Beratung.

Unser erfahrenes Team und unsere gut ausgestattete Anlage bieten konventionelles Laserauftragschweißen, EHLA, Pulver- und Drahtlaser-Auftragschweißverfahren, Laserhärten, Außen- und Innendurchmesser, Oberflächenveredelung und Bauteilreparatur mit additiver Fertigung und DED.

© Copyright 2024

Back to top keyboard_arrow_up

keyboard_arrow_up